Oisi Rettig Rettig

Robert Zollinger und unsere Gärtner*innen werden 40 verschiedene Rettichsorten kultivieren, von schneeweiss über rosenrot und deep purple bis zu kohlrabenschwarz. Ebenso vielfältig werden die Formen sein. Diese optische Vielfalt wird von den Geschmacksvarianten noch übertroffen. Sackscharf oder harmonisch mild – Überraschungen sind garantiert!
Mit der Dokumentation zur Rettichsichtung wird eine Übersicht zum für die Schweiz relevanten Sortiment geschaffen. Die zu den gesichteten Akzessionen erhobenen Daten werden ein Standard für die schweizerische Kulturpflanzenvielfalt sein.

Mit den Mitgliedern vom Verein Grünhölzli zusammen, planen wir informative Spaziergänge durch den Rettichgarten und vergnügliche Degustationen. Ebenso vorgesehen sind fachliche Sortenbeurteilungen mit Pflanzenzüchterinnen sowie Begehungen mit Vertreterinnen aus Politik, Presse und Wissenschaft.
Wer Lust hat, kann auch gelegentlich oder permanent bei der Pflege der Rettiche und weiteren Kulturen von Hortiplus im Grünhölzli mithelfen und dabei fundiertes Pflanzenzüchter*innenhandwerk erlernen – vom Samen bis wieder zum Samen. Heieiei ist das spannend!