Isolationszelte von Hortiplus

Landart und Kunstperformance? Ja auch. Was leicht und anmutig über unserem Garten schwebt sind Isolationszelte. Damit verhindern wir die Durchmischung ausgelesener Gemüsesorten durch Fremdbestäubung.
Mit der Wiederbelebung der Nutzgartentradition und einem nicht nur mit dem Auge, sondern auch mit Nase und Gaumen urteilenden Qualitätsbewusstsein, gewinnen geschmackvolle Gemüsesorten neue Bedeutung. Dazu braucht es Saatgut von bewährten, erwünschten Sorten. Um die typischen Merkmale rein zu erhalten, isolieren wir die verschiedenen Sorten. Unter jedem Isolationszelt ist eine spezielle Rettichsorte.
Das hier geerntete Saatgut wird in der Nationalen Genbank der Schweiz (Changins) und im globalen Samengewölbe in Spitzbergen (Svalbard) für künftige Generationen aufgehoben.